+43(0)662-941289

Deutschland Südtirol - Italien Schweiz Liechtenstein Dänemark Belgien Luxemburg Österreich

Ihr warenkorb ist leer.

Alle Preise ohne MwSt. zzgl. Versandkosten (siehe Versandinformation)

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand August 2010 

§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle zwischen dem Webshopbetreiber und dem Käufer (Auftraggeber) abgeschlossenen Verträge sowie alle sonstigen Absprachen, die im Rahmen der Geschäftsverbindung getroffen werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers (Auftraggeber) werden ausdrücklich nicht Vertragsinhalt, auch wenn ihnen von uns nicht widersprochen wird.

§ 2 Preise

Alle Preise sind in der Währung Euro, netto und ohne die gesetzlich vorgeschriebene
Mehrwertsteuer angegeben. Alle Preise sind exklusive der Versandkosten/Zollkosten ab Lager.

§ 3 Bezahlung

Die Ware ist sofort bei Bestellung zu bezahlen. Kommt es zu Zahlungsverzug, kann die Ware einbehalten werden. Weiters werden Verzugszinsen und/oder Bearbeitungskosten berechnet. Ausgefolgte Ware, die nicht gänzlich bezahlt ist, bleibt Eigentum des Verkäufers.

§ 4 Lieferung und Versand

Alle von uns genannten Liefertermine sind unverbindlich. Etwaige Schadensersatzansprüche aufgrund von Lieferterminen sind ausgeschlossen. Wir sind berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen. Sämtliche Lieferungen werden "ab Lager" vereinbart. Für die Lieferung trägt der Kunde alleinig das Risiko. Der Käufer (Auftraggeber) ist verpflichtet, die Ware beim Eintreffen sofort auf erkennbare Transportschäden zu untersuchen und diese sowie jegliche Beschädigungen der Verpackung unverzüglich schriftlich bei uns zu melden. Gleiches gilt für verdeckte Schäden. Gehen uns oder dem Auftraggeber aufgrund des Unterlassens dieser Verpflichtung ihrer Ansprüche gegenüber der Versicherung oder dem Sublieferanten verlustig, so haftet der Käufer (Auftraggeber) für sämtliche Kosten, die aus dieser Obliegenheitsverletzung resultieren.

§ 5 Gewährleistung

Wir gewährleisten, dass die Ware, die im Vertrag zugesicherten Eigenschaften besitzt und nicht mit Mängeln behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu den gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern. Eigenschaften des Kaufgegenstandes gelten nur dann als zugesichert, wenn die
Zusicherung schriftlich erfolgt ist.

Die Gewährleistungsfrist beträgt 6 Monate und beginnt mit dem Tag der Lieferung. Während der Gewährleistungsfrist auftretende Mängel hat der Käufer (Auftraggeber) uns unverzüglich schriftlich zu melden. Die Gewährleistung umfasst nicht die Beseitigung von Fehlern, die durch normalen Verschleiß, äußere Einflüsse oder Bedienungsfehler entstehen. Die Gewährleistung entfällt, soweit der Käufer (Auftraggeber) ohne unsere Zustimmung dîe Geräte, Elemente oder Zusatzeinrichtungen selbst ändert oder durch Dritte ändern lässt.

Wir  können im Rahmen der Gewährleistungsverpflichtung fehlerhafte Geräte, Elemente, Zusatzeinrichtungen oder Teile reparieren oder austauschen. Der Käufer (Auftraggeber) ist verpflichtet, uns die erforderliche Zeit und Gelegenheit zur Durchführung der Nachbesserungsarbeiten einzuräumen. Gelingt es uns nicht, erhebliche Mängel innerhalb von 6 Monaten ab Eingang einer ordnungsgemäßen Mängelanzeige zu beseitigen, so kann der Käufer (Auftraggeber) uns eine angemessene Nachfrist mit der Erklärung setzen, dass er die Mängelbeseitigung mit den Ablauf dieser Frist ablehnt.

§ 6 Datenspeicherung

Die eingegebenen Daten werden elektronisch gespeichert, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

§ 7 Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr tritt an die Stelle der nichtigen Bestimmungen dasjenige, was dem gewollten Zweck am nächsten kommt. Nebenabreden gelten nicht. Vertragsergänzungen entfalten nur Wirksamkeit, wenn sie schriftlich bestätigt werden.

Der Käufer (Auftraggeber) kann seine Rechte aus einer Geschäftsbeziehung mit uns nur mit unserer schriftlichen Einwilligung abtreten. Eine Aufrechnung gegenüber der Kaufpreisforderung ist dem Käufer (Auftraggeber) nur mit anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen möglich.

Als Gerichtsstand ist Salzburg vereinbart. Es gilt österreichisches Recht.
Diese allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen sind für folgende Standorte und für das Internet wirksam:

Geschäftsführer: Albin Rainer, Jakob-Haringer-Straße 3, A-5020 Salzburg

Firmenbuch Nr. FN186054i, Gerichtsstand: Salzburg, UID: ATU47688809

http://www.id-austria.at
 

Seite drucken

© 2017 ID-AUSTRIA